Großraum-Fuchsjagd Software (V 3.0.2)

Geschrieben von df3mc. Veröffentlicht in GFJ

Die Peilmeldungen werden mit der GFJ-Software verarbeitet, die von Peter Baier, DL3YB extra für die Großraum-Fuchsjagd programmiert wurde. Aktuell ist die Version 3.0.2.

Die Eingabe und Auswertung der Daten ist damit einfach und rasch möglich. Die Angaben werden in einer standardisierten Form gespeichert. Die Auswertung der Ergebnisse wird in Listenform bereitgestellt. Eine Peilkarte wird laufend aktualisiert und zeigt die Standorte der einzelnen Stationen mit ihrem Peilstrahl.

Bei der Eingabe greift das Programm auf eine Referenzdatei zu, in der bereits bekannte Informationen, wie z.B. der Standort und der Name regelmäßiger Teilnehmer, bereits hinterlegt sind, sodass diese Informationen nicht jedes Mal neu eingegeben werden müssen. Wichtig ist, dass die Referenzdatei einmal ins Programm geladen und wieder gespeichert werden muss, wenn Änderungen erfolgt sind.

Ein Programmpaket, das in gezippter Form die Software und alle benötigten Dateien und Ordner enthält, steht im Downloadbereich bereit. Für die Referenzdatei und die Teilnehmerfotos stehen hier nur Platzhalter zur Verfügung. Die Software ist aber auch so voll funktionsfähig.

 

 

Pinwand Einträge

logo_news.png